Mein Projektflyer

 

Angesichts der zu meist negativen Wahrnehmung des Islam und der dadurch verbreiteten Islamophobie, überlegte ich, wie man sich diesem Problem effektiv entgegenstellen kann. Ich fühlte mich durch die in den Medien dargestellten Extrembeispiele für "islamische" Praxis nicht repräsentiert und spürte in meiner muslimischen Bekanntschaft, dass die meisten von ihnen, sich nicht durch sie vertreten fühlten. Als größte Ursache für die verzerrte Wahrnehmung des Islam in der Gesellschaft erkannte ich das Fehlen von Berührungspunkten und Austauschmöglichkeiten zwischen Muslimen und Nichtmuslimen.  

Mitte 2015 war schließlich die Idee für ein neues Projekt geboren, das zum Ziel hatte, besonders Schülerinnen und Schülern, Lehrerinnen und Lehrern themenspezifische Einblicke in die Glaubensinhalte des Islam zu vermitteln. Das Projekt "MILAN - Begegnung, der Schlüssel für ein besseres Miteinander" sollte darüber hinaus den Teilnehmenden die Möglichkeit geben, nicht nur über Muslime zu sprechen, sondern mit einer praktizierenden Muslima ins Gespräch zu kommen.

 

 

Im Flyer finden Sie alle wichtigen Informationen rund um mein Islam-Schulprojekt für Schleswig-Holstein.