Vorträge, Podiumsdiskussionen und Co.

Vortragsreihen in Schleswig-Holstein

Erste Vortragsreihe 2016/17

"Die Stellung der Frau im Islam"

17 Vorträge 

-ausgebucht-

Zweite Vortragsreihe 2017

"Mein Weg als kopftuchtragende Muslima in Deutschland"

5 Vorträge 

-ausgebucht-



Weitere Vortragstermine im Überblick:

03. September 2018

Vortrag - Kreisverwaltung Segeberg Grundsatz- und Koordinierungsangelegenheiten Soziales und Asyl

Thema: Wissenswertes über den Islam

Ort: Kreisverwaltung Segeberg

Uhrzeit: 18:00 Uhr

Veranstaltungsrahmen: geschlossen


28. Mai 2018

Vortrag - Kreisverwaltung Segeberg Grundsatz- und Koordinierungsangelegenheiten Soziales und Asyl

Thema: Die Stellung der Frau im Islam

Ort: Kreisverwaltung Segeberg

Uhrzeit: 18:00 Uhr

Veranstaltungsrahmen: geschlossen

 


25. September 2017

Vortrag - Koordinierungsstelle Integration Kreis Steinburg

Thema: Die Stellung der Frau im Islam - Das Kopftuch - Zeichen der Freiheit?

Ort: Kreistagssaal (Viktoriastraße 16 - 18, 25524 Itzehoe)

Uhrzeit: 18:00 Uhr

Veranstaltungsrahmen: offen

Teilnehmerzahl: 50


12. Juni 2017

Vortrag - Amt Nordsee-Treene

Thema: Die Stellung der Frau im Islam

Ort: Amt Nordsee-Treene (Schulweg 19, 25866 Mildstedt)

Uhrzeit: 14:00 Uhr

Veranstaltungsrahmen: geschlossen (Bürgermeisterinnen und Bürgermeister des Amtes Nordsee-Treene)

Teilnehmerzahl: 21


23. Mai 2017

Vortrag - Tagung "Muslime in Deutschland"

Thema: Die Stellung der Frau im Islam

Ort: Akademie Sankelmark · Europäische Akademie Schleswig-Holstein · Academia Baltica

(Akademieweg 6, 24988 Oeversee)

Uhrzeit: 19:00 Uhr

Veranstaltungsrahmen: geschlossen (Leiterinnen von Familienbildungsstätten)

Teilnehmerzahl: 14


24. April 2017

Vortrag - LandFrauenVerein Kappeln 

Thema: Die Stellung der Frau im Islam

Ort: Café Alte Eule (Hüholz 5, 24376 Kappeln)

Uhrzeit: 15:00 Uhr

Veranstaltungsrahmen: geschlossen

Teilnehmerzahl: 34


22. Februar 2017

Vortrag - Projekt "Hier ankommen!" 

Veranstalter: Aaron Jessen

Thema: Die Stellung der Frau im Islam

Ort: Gemeindehaus Satrup

Uhrzeit: 14:15 Uhr

Veranstaltungsrahmen: geschlossen (SchülerInnen und Asyllotsen)

Projektbeschreibung: Willkommenskultur aktiv und positiv mitgestalten. Hier ankommen!

Das auf dem Scheersberg neu gestartete Projekt „Hier ankommen!“ richtet sich an junge Erwachsene (12 bis 27 Jahre), die ehrenamtlich tätig sind. Egal ob in der Schule, im Verein oder im Privaten. Wir wollen vernetzen, informieren und qualifzieren, um die Ehrenamtlichen, die sich für Neuzugewanderte in unserer Region einsetzen, in ihrer Arbeit zu

unterstützen.

Teilnehmerzahl: 26


7. Juni 2016

Gesprächsrunde - AWO Servicehaus Schleswig-Holstein

Am 7. Juni 2016 war ich im "AWO Servicehaus Schleswig-Holstein" eingeladen, wo ich die Möglichkeit hatte, durch Begegnung Vorurteile abzubauen. Den Teilnehmern stand ich für jegliche Fragen rund um das Thema Islam zu Verfügung. Ich liebe solche gemütlichen (aber nicht unkritischen) Gesprächsrunden und daher freue mich auf jeden solcher Abende.



1. Juni 2016 

Organisation der Veranstaltung "Die große Flüchtlingskrise! Überfremdung oder Bereicherung?" an der CAU Kiel

Am 1. Juni 2016 organisierte ich mit meinen Bruder Tariq Chaudhry in Kooperation mit dem Asta und der Fachschaft Geographie die Veranstaltung "Die große Flüchtlingskrise!". Als Referent war der Stern-TV Reporter Salman Tyyab eingeladen, der mit Flüchtlingen auf der Balkanroute unterwegs war und in der Veranstaltung von seinen Erfahrungen berichtet hat. Zum Einstieg zeigte Herr Tyyab einen Stern-TV Beitrag, in dem er seine Fluchtbegleitung dokumentiert hat. Es war ein sehr interessanter und emotionaler Beitrag und anschließender Vortrag. Im Anschluss wurde in einer Podiumsdiskussion die Frage diskutiert, ob der große Flüchtlingszustrom eine Überfremdung oder eine Bereicherung darstellt.  Für die Diskussion waren Herr Tobias Loose (Vorsitzender der Junge Union), Herr Tobias Meilicke (Mitarbeiter Prävention) und Herr Prof. Dirk Nabers (Politsoziologe) eingeladen. An der Veranstaltung nahmen 138 Personen teil. Vielen Dank an die Podiumsgäste und die Teilnehmenden!


4. Mai 2016

Vortrag - "Frau im Islam" in Husum 

Am 4. Mai 2016 hielt ich in Husum einen Vortrag zum Thema "Frau im Islam". Wie schon im letzten Bericht erwähnt, ist das ein Thema, was auf viel Interesse stößt. Sehr nette und diskussionsfreudige Damen nahmen an der Veranstaltung teil. Zunächst hielt ich einen Vortrag und anschließend wurde hauptsächlich über die angeblich unterdrückte muslimische Frau, das Kopftuch und die Darstellung der muslimischen Frau in den Medien diskutiert. Die Husumer Nachrichten waren vor Ort und haben den Ablauf des Abends gut zusammengefasst. Vielen Dank dafür! 


15. März 2016

Vortrag - "Warum trage ich ein Kopftuch?" im LandFrauenVerein Flintbek 

Am 15. März 2016 lud mich der LandFrauenVerein Flintbek in einem Saal in einer gemütlichen Gaststätte ein. Bei meiner Ankunft war der Saal bis zum letzten Platz besetzt. Das Interesse der ungefähr 70 bis 80 Damen war groß. Nachdem wir alle einen üppigen Snack serviert bekamen, hielt ich meinen Vortrag. Anschließend hatten die Damen die Möglichkeit ihre brennenden Fragen zu stellen. 


2. März 2016

Vortrag - "Gehört der Islam zu Deutschland?" im Schleswiger Rathaus

Am 2. März 2016 fand um 18:30 Uhr im Schleswiger Rathaus eine Frauenveranstaltung zum Thema "Gehört der Islam zu Deutschland?" statt. Es nahmen ca. 40 Damen an der Veranstaltung teil. Die Veranstaltung verdeutlichte mir eines: das mit Abstand größte Interesse weckt das Thema "Die Stellung der Frau im Islam", weil in der Mehrheitsgesellschaft bei diesem Thema besonders viele Stereotypen verbreitet sind. Die Hauptthemen der anschließenden Diskussion waren: Mögliche Überfremdung durch die Flüchtlinge, die Geschichte des Islams in Deutschland und die Vorfälle in der Kölner Sylvesternacht. Hiermit möchte mich nochmals ganz herzlich bei unserer Kooperationspartnerin, der Gleichstellungsbeauftragten Schleswig, Frau Petersen-Nißen bedanken, die uns in jeglicher Weise unterstützt. Vielen Dank!


(27. Februar 2016)

Indisch kochen mit einem 12. Jahrgang um Begegnung zu schaffen

Am 27. Februar 2016 wurde ich von einer Studentengruppe in eine Kieler Schule eingeladen, wo ich gemeinsam mit sechs Schülern indisch gekocht habe. Der Zweck war es, Begegnung zu schaffen und somit Vorurteile abzubauen. Wir kochten gemeinsam Spinat mit Kartoffeln und backten anschließend Naan Brot. Es wurde gleichzeitig auch afghanisch und russisch gekocht. Schnell kamen die Schülerinnen und Schüler mit mir ins Gespräch und ich erzählte von meinen Eltern, die vor vielen Jahren nach Deutschland kamen und was ihre Migrationserfahrung für mich bedeutete. Wir sprachen hauptsächlich über die Frage, wie Integration funktionieren kann. Abschließend aßen wir gemeinsam die verschiedenen leckeren Gerichte. Ich danke für die Einladung!


(13. Februar 2016) 

Einladung zur Podiumsdiskussion und "World Café" der "Jungen Islam Konferenz Schleswig-Holstein"

Am 13. Februar 2016 war ich von der "Jungen Islam Konferenz Schleswig Holstein" zu einer Podiumsdiskussion zum Thema "Wer ist eigentlich WIR? Wahrnehmung und Debatten um Identität und Vielfalt in Schleswig-Holstein" eingeladen. In der Diskussion ging es u.a. über die Berichterstattung der Medien zum Thema Islam, Ursachen von Extremismus und was können wir gemeinsam tun. Es war eine sehr angenehme Diskussionsrunde. Im anschließenden World Café lernte ich die sehr engagierten und wissbegierigen jungen Teilnehmer kennen, die mich über verschiedenste Islam-Themen ausfragten. Vielen Dank für die Einladung!


(2. Februar 2016)

Vortrag - "Frau im Islam" in der Kieler Habib Moschee 

Am 2. Februar 2016 fand um 18 Uhr in der Habib Moschee Kiel eine Frauenveranstaltung zum Thema "Die Frau im Islam" statt. Das Thema stieß auf reges Interesse und dies zeigte sich an der Teilnehmerzahl. Es nahmen trotz 30 Anmeldungen 98 Damen an der Veranstaltung teil. Auf einem Vortrag folgte eine lebhafte Diskussion, die, wie ich hoffe, zum Abbau vieler Vorurteile beigetragen hat. Vielen Dank für den schönen Abend!

(19. März 2015)

Vortrag - "Warum trage ich ein Kopftuch?" im LandFrauenVerein Husby

Am 19. März hielt ich in der Begegnungsstätte Husby ein Vortrag zum Thema "Warum trage ich ein Kopftuch?". Wie alle Landfrauen Veranstaltungen war diese ebenfalls bis zum letzten Sitzplatz besetzt. Die interessierten Damen nahmen rege an der anschließenden Diskussion teil. Die Vorsitzenden bestätigten mir, dass der Abend zum Abbau von Vorurteilen beigetragen hat. 


(27. April 2015)

Vortrag - "Die Frau im Islam" in Stade

Am 27. April hielt ich in der Bait-ul-Karim Moschee in Stade einen Vortrag zum Thema "Die Frau im Islam". Das Kernthema der Diskussion war "Religion in der Erziehung". Da jeder Diskussion ihren eigenen Verlauf hat, liebe ich die an den Vortrag anschließenden Diskussionsrunden.  


(5. Juni 2014)

Workshop für angehende Lehrer an der CAU Kiel - Muslimische Schülerinnen und Schüler im Unterricht

Am 5. Juni leitete für andrehende LehrerInnen ein Workshop zum Thema "Muslimische Schülerinnen und Schüler im Unterricht". Die 25 Workshop-Plätze waren innenhalb von wenigen Tagen besetzt. Nach einem Vortrag hatten die angehenden Lehrer die Möglichkeit über ihre Erfahrungen, Berührungsängste und Erwartungen zu sprechen. Ich erhielt am Ende des Workshops das Feedback, dass das Workshop für die zukünftige Lehrerarbeit sehr hilfreich war. 


(26. Februar 2014)

Vortrag - "Warum trage ich ein Kopftuch?" im LandFrauenVerein Großsolt-Freienwill 

Gemeinsam mit der evangelischen Frauenhilfe fand am 26.02.2014  im Gemeindehaus Großsolt der Vortrag mit der Diskussionsrunde mit Kaffee und Kuchen statt. Es nahmen mehr als 60 Damen an der Veranstaltung teil. Durch den Vortrag und der anschließenden Diskussion konnte ich, wie mir die Damen versicherten, mit vielen Missverständnissen zum Thema "Frau und Islam" aufräumen.


(9. April 2014)

Gesprächsrunde im Seniorenheim St. Vincenz - Sitten und Bräuche in anderen Ländern

Am 9. April war ich im Seniorenheim St. Vincenz zu einer Gesprächsrunde "Sitten und Bräuche in anderen Ländern" eingeladen. 30 bis 40 Damen und Herren nahmen an der Gesprächsrunde teil. Zunächst erzählte ich etwas über Sitten und Bräuche in Indien und schließend stellten die Senioren Fragen. 


(13. April 2013)

Vortrag - "Die Frau im Islam" im Rotary Club Rendsburg 

Am 13. April wurde ich von der sehr liebenswerten Frau Karin Bornhöft zu einer Veranstaltung im Rotary Club Rendsburg eingeladen, wo ich die Möglichkeit erhielt über die "Stellung der Frau im Islam" zu sprechen. Den Ablauf der Veranstaltung hat der Verein im Wochenbericht gut zusammengefasst. 


(3. März 2013)

Vortrag - "Die Frau im Islam" bei Amnesty International Schleswig 

Am 3. März hielt ich im Kulturzentrum Schleswig meinen ersten Vortrag zum Thema "Die Frau im Islam" bei Amnesty International Schleswig. Ich kann mich heute noch daran erinnern wie aufgeregt ich war. Das Kulturzentrum war bis zum letzten Stuhl besetzt. Doch es war überhaupt nicht so schlimm, wie ich es mir vorgestellt hatte. Im Gegenteil, es hat mir viel Spaß gemacht über das Thema aufzuklären. Somit habe ich es mir zu meiner Lebensaufgabe gemacht der Welt zu zeigen, dass ich als Muslima überhaupt nicht unterdrückt bin! Ich fühle mich als Muslima frei! 




Teilnehmerzahl: 26